Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Volleyball

BW Dingden will nur bildlich baden gehen

Zweitliga-Volleyballerinnen einmal mehr mit ungewöhnlichem Mannschaftsfoto

Montag, 20. August 2018 - 16:11 Uhr

von Matthias Grütter

Dingden - Der SV Blau-Weiß Dingden hat die Vorbereitung auf die neue Saison in der Zweiten Volleyball-Bundesliga aufgenommen. Saisonstart ist am Samstag, 15. September, mit einem Auswärtsspiel beim SV Bad Laer. Heimpremiere ist am Samstag, 22. September, ab 19.30 Uhr mit einem Heimspiel gegen TSV Bayer Leverkusen. Nur versammelte sich das Team zum Mannschaftsfoto.

Foto: Dirk Kappmeyer/BW Dingden

Wie in den Jahren zuvor liefert der Volleyball-Zweitligist SV Blau-Weiß Dingden das etwas andere Mannschaftsfoto für die neue Saison. Dieses Mal ging es in das Dingdener Freibad. Das Team bilden (von links) Lara Kruse, Louisa Baumeister, Andrea Harbring, Maike Schmitz, Katrin Kappmeyer, Pauline Kappmeyer, Patricia Langhoff, Lena Priebs und Julia Neuhäuser sowie die Trainer (hinten von links) Olaf Betting, Michael Kindermann und Tim Heinrich. Auf dem Foto fehlen Rieke Tidden, Karina Hegering und Eva Schmitz.

Dabei war auch das Trainerteam um Olaf Betting und Michael Kindermann sowie Tim Heinrich. Heinrich ist mit 23 Jahren recht jung und erwirbt derzeit die Trainerscheine. Er ist auch eher als Co-Trainer des Teams zu sehen.Sie lösen gemeinsam Pascall Reiß ab, der im letzten Moment zum Ligarivalen SC Un...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige