Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Volleyball

BWD hat etwas gutzumachen

Der Volleyball-Zweitligist fährt morgen zu VT Hamburg / Hinspiel ging klar und deutlich 0:3 verloren

Donnerstag, 15. Februar 2018 - 17:39 Uhr

von Björn Brinkmann

Dingden - An das Hinspiel gegen VT Hamburg haben die Zweitliga-Volleyballerinnen von BW Dingden keine guten Erinnerungen. Sang- und klanglos ging die Mannschaft von Trainer Pascall Reiß Anfang November mit 0:3 Sätzen unter. Das soll sich beim Rückspiel am Samstagabend in Hamburg ändern.

Foto: bwd

Auf Katrin Kappmeyer (blaues Trikot) könnte es auch in Hamburg ankommen. Bereits achtmal wurde sie in dieser Saison zur besten Spielerin von BW Dingden gewählt. Foto: bwd

„Das Hinspiel war in Summe unser schlechtestes Saisonspiel. Es lief damals nicht viel zusammen. Das darf einmal, darf aber kein zweites Mal passieren“, sagt Reiß vor dem Wiedersehen in der Hansestadt.Die Partie von damals hat der Coach in dieser Woche nicht noch einmal thematisiert. Die Leistung wa...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige