Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Volleyball

Diesmal hat TuB im Tiebreak die Nase vorn

Volleyball-Zweitligist setzt sich beim TV Baden durch

Sonntag, 1. Dezember 2019 - 19:43 Uhr

von Matthias Grütter

Bocholt/Baden - In der vergangenen Woche hatte der Volleyball-Zweitligist TuB Bocholt denkbar knapp das Nachsehen. Mit 2:3 unterlag er da in eigener Halle dem SV Warnemünde. Der entscheidende Satz ging da mit 17:19 verloren. Am Sonntag nun durfte die Mannschaft von Trainer Sebastian Lyczko einen ebenso knappen Sieg beim TV Baden bejubeln.

© Christian Klumpen

Luis Kubo (von rechts), Otto Feltges und Lars Geukes können mit TuB Bocholt diesmal einen knappen Sieg bejubeln.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden