Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Volleyball

Essings Pech bringt TuB Bocholt auf die Siegerstraße

Volleyball-Zweitligist gewinnt Kellerduell gegen TVA Hürth

Sonntag, 3. Dezember 2017 - 17:03 Uhr

von Rolf Himmelberg

Bocholt - TuB Bocholt hat beim Absturz in die Grauzonen der Zweiten Volleyball-Bundesliga den Rettungsfallschirm gezogen. Nach sechs Niederlagen in Folge gewannen die Mannschaft von Trainer Henk Goor am Samstagabend in der Euregio-Halle vor 148 Zuschauern das Kellerduell gegen den Tabellenvorletzten TVA Hürth.

Foto: Christian Klumpen

Mathis Fahrland (und Yannik Ahr (im Hintergrund) feiern einen ganz wichtigen Sieg.

Das Spiel endete 3:1 (17:25, 25:21, 25:13, 26:24). Damit holten die Bocholter drei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt und kletterten auf den zehnten Rang. Mann des Abends war Diagonalangreifer Rudy Schneider, der im zweiten Satz nach der Verletzung des Stellers Lukas Essing eingewec...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige