Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Volleyball

SV BW Dingden bezwingen daheim TV Gladbeck Giants 3:1

Tränen nach „großartiger Saison“

Sonntag, 22. April 2018 - 18:57 Uhr

von Peter Holtschlag

Dingden - Trotz eines überzeugenden 3:1-Erfolgs (25:21, 25:16, 18:25, 25:13) gegen den TV Gladbeck Giants flossen bei den Spielerinnen des Volleyball-Zweitligisten BW Dingden nach dem Spiel Tränen. Mit dem letzten Spiel der Saison war der Zeitpunkt gekommen, von einigen Spielerinnen und Verantwortlichen Abschied zu nehmen.

Foto: Christian Klumpen

Die Dingdenerinnen (von links) Vera Koopmann, Eva Schmitz, Inga van Gemmeren, Katrin Kappmeyer, Julia Neuhaeuser und Patricia Langhoff freuen sich über eine starke Saison.

Schon während der Auszeiten brandete in der Halle immer wieder Applaus auf, der Olaf Betting und Carsten Schmeink galt. Beide werden ab der kommenden Saison nicht mehr im Trainerstab der Zweitligamannschaft tätig sein. Der gewohnt bescheidene Betting versuchte bei seiner Verabschiedung, die Aufmerk...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige