Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Volleyball

TuB Bocholt dreht 0:2

Zweitliga-Volleyballer bezwingen SV Warnemünde mit 3:2 Sätzen

Sonntag, 14. April 2019 - 15:54 Uhr

von Rolf Himmelberg

Bocholt - Dramatischer letzter Spieltag für TuB Bocholt in der Zweiten Volleyball-Bundesliga: Nach einem 0:2-Satzrückstand kämpften sich die „TuB-Schrauber“ vor der Rekordkulisse von 450 Zuschauern zurück in die Partie.

© Christian Klumpen

Der niederländische Coach Henk Goor wird von den Zweitliga-Volleyballern von TuB Bocholt verabschiedet.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden