Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Volleyball

TuB Bocholt schrammt knapp am Sieg vorbei

„Das war ein sensationelles Spiel meiner Mannschaft“

Sonntag, 10. Februar 2019 - 14:20 Uhr

von Rolf Himmelberg

Bocholt - Was immer sich die gut 200 Zuschauer am Samstag vom Spitzenspiel in der Zweiten-Volleyball-Bundesliga Nord erwartet hatten - sie bekamen es im Überfluss: sportliche Höchstleistung, Kampf, Dramatik, Emotionen. TuB Bocholt, Gastgeber in der Euregio-Halle, und der Spitzenreiter CV Mitteldeutschland lieferten sich mehr als zwei Stunden einen heißen Kampf.

Foto: Christian Klumpen

Lars Geukes (rechts) und Geburtstagskind Mathis Fahrland (verdeckt) strecken sich am Ende vergeblich gegen Franco Augusto Drago und den CV Mitteldeutschland. Nach dem 2:3 bleibt aber ein Punktgewinn.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden