Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Volleyball

TuB Bocholt will mit neuem Selbstvertrauen nachlegen

Volleyball-Zweitligist empfängt Essen

Donnerstag, 1. Februar 2018 - 17:39 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt - Das vergangene Wochenende hat beim Volleyball-Zweitligisten TuB Bocholt Spuren hinterlassen. Denn die guten Leistungen bei der 1:3-Niederlage beim Spitzenreiter VCO Berlin und dem 3:2-Erfolg beim USC Braunschweig hat den Spielern um Trainer Henk Goor neues Selbstvertrauen im Abstiegskampf gegeben. Das können sie im Heimspiel gegen VV Humann Essen am Samstag gut gebrauchen.

Foto: Christian Klumpen

Auf Luis Kubo muss TuB Bocholt im Spiel gegen den VV Humann Essen verzichten. Der 17-Jährige musste am Daumen operiert werden.

„Und diese Ausstrahlung, die wir seit zwei, drei Wochen haben, ist ganz wichtig“, sagt Goor vor dem Duell gegen Essen. „Spiele gegen diesen Gegner sind etwas ganz Besonderes, weil sich die Spieler gegenseitig kennen. Da ist immer eine Extraportion Motivation dabei“, so Goor weiter.Die kann seinem T...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige