Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Volleyball

Ü41-Volleyballer von TuB sind deutsche Vizemeister

Im Finale in Berlin ist der ASV Dachau etwas zu stark

Montag, 21. Mai 2018 - 13:12 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt/Berlin - Die Senioren-Volleyballer von TuB Bocholt haben sich beim ersten Start bei der deutschen Meisterschaft in der Altersklasse Ü41 gleich den Vizetitel gesichert. Die Mannschaft von Trainer Norbert Olbing, die in den Jahren zuvor noch in der Altersklasse Ü35 dabei gewesen war, musste sich im Finale in Berlin dem ASV Dachau mit 0:2 (20:25, 20:25) geschlagen geben.

Foto: Ulrich Grunewald

Die Ü41-Volleyballer freuen sich über die Vizemeisterschaft.

Es war die zweite Niederlage während des Turniers, nachdem auch die Auftaktpartie gegen den Titelverteidiger Energie Cottbus (16:25, 20:25) verloren gegangen war. Danach hatte TuB Bocholt drei Siege in Folge gefeiert.Dementsprechend zufrieden zeigten sich die TuB-Akteure nach dem Turnier. „Wir habe...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige