Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokaler Sport

Weltmeister Lucas Liß gewinnt beim Gaskesselrennen in Bocholt

Favoritensieg im Hauptrennen

Montag, 18. Juni 2018 - 15:38 Uhr

von Matthias Grütter

Bocholt - Punktlandung durch Lucas Liß: Der Radrennfahrer war der Star beim Klassiker „Rund um den Gaskessel“. Und der 26-Jährige wurde in Bocholt seiner Favoritenrolle gerecht. Er entschied das Hauptrennen der KT- und A/B-Klasse für sich.

Foto: Wolfgang Dumke/RC 77

Lucas Liß (Dritter von links) ist der Gewinner des Hauptrennens.

60 Runden waren auf dem 1,2 Kilometer langen Kurs zu fahren. Und Liß gewann den Zielsprint nach 1:34:01 Stunden. Der Fahrer vom Team Heizomat rad-net.de verwies Stephan Hall (WSA Pushbikers) und Justus Erler (Team Kom*Sport Köln) auf die Podestplätze zwei und drei. Schön aus der Sicht des Gastgeber...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige