Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokaler Sport

Zwei hochkarätige Nachrücker Leichtathletikmeeting des LAZ Rhede

Veranstaltung behauptet sich gegen starke Konkurrenz

Donnerstag, 14. Juni 2018 - 17:34 Uhr

von Matthias Grütter

Rhede - Die zwei letzten Anmeldungen für das 48. internationale Leichtathletik-Meeting des LAZ Rhede hatten es noch einmal in sich. Kurzentschlossen hat sich die Speerwurf-Weltmeisterin von 2015 Katharina Molitor (TSV Bayer 04 Leverkusen). Und mit Nadezhda Dubovitskaya fliegt eine talentierte Hochspringerin nur für das LAZ-Meeting von Kasachstan nach Rhede.

Foto: Jan-Hendrik Ridder

Lokalmatadorin Klaudia Kaczmarek möchte mit der Unterstützung des Rheder Publikums ihre persönlichen Bestleistungen (Weitsprung 6,40 m /Dreisprung 13,43 m) angreifen.

„Ich bin immer wieder baff, welche Strapazen motivierte Athleten auf sich nehmen, um bei uns zu starten. Aber es macht uns natürlich auch etwas stolz“, sagt Meetingorganisator Jürgen Palm, der sich über die ungebrochene Anziehungskraft des LAZ-Meetings freut.Auch die Tatsache, dass am 16. Juni in D...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige