Lokaler Sport

1. FC Bocholt unterliegt bei der SSVg Velbert

Einige umstrittene Entscheidungen bringen den Fußball-Oberligisten beim 1:2 auf die Verliererstraße.

Samstag, 14. Dezember 2019 - 17:22 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt/Velbert - Der 1. FC Bocholt hat das letzte Spiel vor der Winterpause verloren. Der Fußball-Oberligist musste sich am Samstagnachmittag mit 1:2 (1:0) bei der SSVg. Velbert geschlagen geben. Diese schloss damit nach Punkten auf den Tabellendritten auf, hat aber noch ein Spiel in der Hinterhand.

© cka

Maximilian Güll (links) kommt für den erkrankten Philipp Meißner als Linksverteidiger zum Einsatz.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden