Lokaler Sport

1. FC Bocholt fährt ohne Tim Winking nach St. Tönis

Innenverteidiger und Kapitän des Bocholter Oberligisten hat eine Knieverletzung.

Freitag, 22. Oktober 2021 - 16:41 Uhr

von Matthias Grütter

Bocholt - Der 1. FC Bocholt kann und will am Sonntag im Oberliga-Spiel in St. Tönis das halbe Dutzend vollmachen und den sechsten Saisonsieg einfahren. Allerdings muss er auf Innenverteidiger Tim Winking verzichten.

© Klumpen Sportfoto

Tim Winking (rechts), Innenverteidiger und Kapitän des 1. FC Bocholt, bejubelt mit Marcel Platzek einen Treffer. Nun fehlt er ein paar Wochen, hat aber Glück im Unglück: Der Verdacht auf einen Meniskusriss hat sich nicht bestätigt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden