Volleyball

BW Dingden fährt doch nicht nach Berlin

Zweitliga-Volleyballspiel wegen fehlender Corona-Schnelltests abgesagt

Freitag, 6. November 2020 - 17:33 Uhr

von Björn Brinkmann

Dingden - BW Dingden wird Sonntag in der Zweiten Volleyball-Bundesliga der Frauen nun doch nicht beim BBSC Berlin antreten. Der Grund: Dem Gastgeber stehen keine Corona-Schnelltests zur Verfügung. „Ohne diese erlaubt die Deutsche Volleyball-Liga aber keine Spiele. Es war also am Ende viel Lärm um nichts“, sagte Dirk Kappmeyer, Pressesprecher von BW Dingden.

© BWD

Andrea Harbring (blaues Trikot) und Lara Kruse (im Hintergrund) müssen nun doch nicht mit BW Dingden in die Bundeshauptstadt reisen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden