Volleyball

BW Dingden will Bann gegen Werksteam brechen

Zweiliga-Volleyballerinnen haben TSV Bayer Leverkusen zu Gast

Donnerstag, 27. Februar 2020 - 16:30 Uhr

von Matthias Grütter

Dingden - Nein, der SV Blau-Weiß Dingden ist noch nicht durch. In der Zweiten Volleyball-Bundesliga muss sich das Team von Trainer Marinus Wouterse noch strecken, um den Klassenerhalt ganz sicher in der Tasche zu haben. Am kommenden Samstag ist der aktuelle Vizemeister TSV Bayer 04 Leverkusen zu Gast. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr in der Dingdener Halle am Mumbecker Bach, Höingsweg.

© bwd

Maike Schmitz greift an und Sarah Kuipers (links) sowie Coach Marinus Wouterse (hinten rechts) schauen zu: Die Dingdener Zweitliga-Volleyballerinnen wollen nun auch daheim gegen Bayer Leverkusen punkten.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden