Lokaler Sport

Berufsreiter stellen in Barlo gekonnt ihre Jungpferde vor

Late-Entry-Hallenturnier hält sehr guten Reitsport parat

Dienstag, 17. November 2020 - 15:44 Uhr

von Matthias Grütter

Bocholt-Barlo - Als vollen Erfolg wertete nun der RuF Barlo-Bocholt sein Late-Entry-Turnier für Profis und Berufsreiter. Das hatte der Reitsportverein in der Halle in Stenern an der Winterswijker Straße ausgerichtet, wie Lena de Beukelaar, Pressesprecherin des RuF Barlo-Bocholt, mitteilte.

© Klumpen Sportfoto

Der Borkener Springreiter Sebastian Karshüning sichert sich in Barlo beim Late-Entry-Hallenturnier für Jungpferde in zwei M*-Springpferdeprüfungen jeweils den zweiten Platz.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden