Lokaler Sport

Bocholter Basketballer starten nach 18 Monaten Zwangspause

TSV Bocholt möchte in der Bezirksliga den Klassenerhalt erreichen

Dienstag, 26. Oktober 2021 - 15:30 Uhr

von Matthias Grütter

Bocholt - Nach ziemlich genau 18 Monaten, einer abgebrochenen sowie einer vollständig abgesagten Spielzeit können die Basketballer des TSV Bocholt am kommenden Sonntag, 31. Oktober, wieder in eine (hoffentlich) komplette Saison in der Bezirksliga starten.

© Christian Klumpen

Trainer Mateusz Jäckel (am Ball) muss in der neuen Saison auf Topscorer Kevin Neuer verzichten.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden