Lokaler Sport

Bocholter Cityläufer sollen alleine ihr Rennen laufen

Ab Samstag, 4. April, um 12 Uhr werden Anmeldungen entgegengenommen.

Freitag, 3. April 2020 - 11:48 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt - Markus Schürbüscher und Ullrich Kuhlmann haben eine Alternative für den Bocholter Citylauf geschaffen, der eigentlich am 2. Mai über die Bühne hätte gehen sollen, aufgrund der Coronavirus-Pandemie aber ausfallen muss. Die Läufer sollen nun in der ersten Maiwoche alleine laufen und ihre Zeiten melden

© grü

So ist es richtig: Der eigene Citylauf muss allein gelaufen werden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden