Lokaler Sport

Cavusman ist in den deutschen Nationalkader berufen worden

14-jähriger Taekwondokämpfer der DJK SF 97/30 Lowick träumt von Olympia

Mittwoch, 23. September 2020 - 16:11 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt - Eigentlich hätte Emre Cavusman in diesem Jahr an den Taekwondo-Europameisterschaften der Kadetten bis 45 Kilogramm teilnehmen dürfen. Dafür hatte sich der 14-Jährige mit dem Sieg bei den Slowenien Open und zweiten Plätzen bei den German Open und Dutch Open qualifiziert. Doch die Corona-Krise machte dem Kämpfer von der DJK SF 97/30 Lowick einen Strich durch die Rechnung – die EM wurde abgesagt.

© Sven Betz

Taekwondokämpfer Emre Cavusman von der DJK Sportfreunde 97/30 Lowick in Aktion, hier mit seinem Trainingspartner Mohamad El-Haj-Khalil FOTO: sven betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden