Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Freizeit

Das BBV-Osterquiz

Interessante Preise zu gewinnen

Donnerstag, 29. März 2018 - 14:30 Uhr

von Sebastian Renzel

Die Suche nach versteckten Eiern und kleinen Überraschungen erfreut sich an den Ostertagen großer Beliebtheit – nicht nur bei Kindern. Die BBV-Redaktion lädt ihre Leser nach 2015 wieder zu einer besonderen Ostereiersuche ein: Es geht darum, herauszufinden, an welchen markanten Orten in Bocholt, Rhede, Isselburg oder Hamminkeln unser Fotograf Sven Betz das BBV-Osterei aufgestellt und fotografiert hat.

Zu jedem der 25 Fotos gibt es drei Antwortmöglichkeiten, von denen nur eine korrekt ist. Die Buchstaben in den Klammern ergeben einen Lösungssatz. Dieser kann per Mail an quiz@bbv-net.de geschickt werden Einsendeschluss ist Mittwoch, 11. April 2018.

Aus den richtigen Einsendungen werden dann die Teilnehmer gezogen, die gewinnen können. Wichtig: Jeder darf nur einmal mitmachen. Mehrfachteilnehmer werden bei der Ziehung ausgeschlossen.

Viel Spaß beim Quizzen und frohe Ostern!

Fotos

Osterquiz

Donnerstag, 29. März 2018
Vorheriges Bild Bild von Nächstes Bild
Handelt es sich hier um das Kubaai-Areal (R), das ehemalige Hertie-Gelände (U) oder ein Grundstück am Alten Ostwall (F)? Der Buchstabe in Klammern hinter der korrekten Antwort ist der erste Lösungsbuchstabe.

© Sven Betz

Wo haben diese beiden Indianer ihr Zelt aufgeschlagen? Beim Ponyhof Leiting (N), im Tiergehege im Stadtwald (E) oder in der Anholter Schweiz (O)? Wissen Sie es? Dann den zweiten Lösungsbuchstaben aufschreiben.

© Sven Betz

Welches Gotteshaus ist hier zu sehen? Die Josefkirche in Bocholt (I), die Dreifaltigkeitskirche in Herzebocholt (T) oder doch die St.-Agnes-Kapelle in Bocholt (O)?

© Sven Betz

Für den vierten Lösungsbuchstaben wollen wir wissen: Wo liegt hier das Ei? An der Hardtstraße Rhede (E), an der Minervastraße Isselburg (T) oder doch an der Adenauerallee in Bocholt (G)?

© Sven Betz

Was ist hier zu sehen? Es ist entweder das Kolpinghaus Bocholt (E), das DRK-Heim in Rhede (I), oder das Bürgerhaus Vehlingen an der Anholter Straße (R)!

© Sven Betz

Buchstabe 6: Wo kann das sein? An der Hauptstraße in Ringenberg (W), der Deichstraße in Werth (L) oder der Herzogstraße in Bocholt (M)?

© Sven Betz

Ei, ei, ei: Im Sand liegt es sich gemütlich im Industriepark Bocholt-Mussum (I). Oder ist es doch das Gewerbegebiet Rhede-Ost (E)? Oder gar das Gewerbegebiet Heelden (A)?

© Sven Betz

Hier klemmt unser BBV-Osterei direkt an welchem Gewässer: See Kathage in der Dingdener Heide (G), Weikensee in Hamminkeln (L) oder doch an der Mosse in Bocholt (C)?

© Sven Betz

Wieder ein Baugrundstück. Dieses mal ist es das Hammersen-Gelände in Bocholt (H), die Stadthöfe am Rheder Bach (S) oder das Baugebiet Pastuurs Grund Rhede (T). Was soll es sein?

© Sven Betz

Den zehnten Buchstabend für das Lösungswort finden Sie, wenn sie erkennen, wo dieses Foto aufgenommen wurde: An der Gesamtschule Bocholt (I), der Baustelle für das Schulzentrum Rhede (M) oder der Verbundschule Isselburg (H).

© Sven Betz

Hier räkelt sich unser BBV-Osterei in der Sonne vor der Kläranlage Bocholt (A), am Wasserturm in Bocholt (S) oder vor dem Stadtturm Isselburg (I). Was denken Sie?

© Sven Betz

Was ist hier im Bild zu sehen? Das Diepenbrockheim Bocholt (R), die Stadtwerke Bocholt (O) oder vielleicht doch der Stadtwerke-Neubau in Rhede (T) ?

© Sven Betz

Ein gemütliches Plätzchen hat unser Ei hier gefunden. Ist das nun die Bocholter Kneipenmeile (I), die Friedhofs-Siedlung in Bocholt (A) oder doch das Hammersen-Viertel in Bocholt (D)?

© Sven Betz

Wo ist das Ei hier versteckt? In der Anholter Schweiz (A), vor der Bauernscheune in Lankern (I) oder am Weinfreilichtmuseum Wertherbruch (E)?

© Sven Betz

Raten Sie mal, wo liegt hier das Ei: Am Rheder Medizin- und Apothekenmuseum (E), vor dem Bocholter Textilwerk (S) oder am Bocholter Stadtmuseum (M)?

© Sven Betz

Und wieder ein Versteck für das BBV-Osterei. Hier liegt es vor der Kirche St. Pankratius in Dingden (B), der Kirche. St. Bartholomäus in Isselburg (A) oder der Kirche Heilig-Kreuz in Krechting (D).

© Sven Betz

Diese Mühle ist die Mühle in Loikum (I), die Habersmühle in Krommert (X) oder die Windmühle in Werth (B). Einfach den korrekten Buchstaben notieren.

© Sven Betz

Das Ei reist per Nahverkehr. Doch wo ist es hier ausgestiegen? Am Bahnhof in Dingden (A), am Bocholter Bahnhof (E), oder am Bocholter Bustreff (V).

© Sven Betz

Hier nimmt unser BBV-Osterei ein erfrischendes Bad - aber wo? An der Wasserkraftschnecke in Krechting (A), am neuen Stauwehr an der Eisenhütte (O) oder in der Sohlgleite an der Schwanenstraße (M)?

© Sven Betz

Weiter geht's durchs Verbreitungsgebiet. Liegt unser Osterei hier vor dem Rheder Freibad (U)? Oder doch vor dem Bocholter Bahia-Bad (S)? Oder ist es das Dingdener Freibad (A)?

© Sven Betz

Wo liegt das Ei hier? Im Gewerbegebiet an der A3 (L)? Im Dingdener Gewerbegebiet (S)? Oder ist es im Gewerbegebiet Bocholt-Holtwick (T)?

© Sven Betz

Vom vielen Herumreisen erholt sich das BBV-Osterei hier in der Dingdener Heide (R), oder nicht? Oder ist es doch der Bocholter Stadtwald (E)? Oder gar der Baggersee in Werth (G)?

© Sven Betz

Ein spezielles "Osterkörbchen". Wo ist das Foto entstanden? Im Stadtwald Bocholt (A), im Langenbergpark Bocholt (R) oder im Konstantinforst Dingden (B)?

© Sven Betz

Die zweite Mühle des Rätsels. Welche ist es? Die Sporker Bockwindmühle (I), die Mussumer Mühle (B) oder die Mühle Loikum am Möllenweg (E)?

© Sven Betz

Hier liegt das Ei auf einem bekannten Platz der Stadt. Welcher ist es? Der Gasthausplatz in Bocholt (N), der Benölkenplatz in Bocholt (I), oder der St.-Georg-Platz in Bocholt (E). Haben Sie unseren Lösungssatz entschlüsselt? Dann schnell eine E-Mail an quiz@bbv-net.de und mit ein bisschen Glück sind Sie unter den Gewinnern. Viel Glück!

© Sven Betz

Ihr Kommentar zum Thema

Das BBV-Osterquiz

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha