Lokaler Sport

Fast 4400 Sportabzeichen im Kreis Borken weniger abgelegt

Wegen Corona waren Sportstätten und Bäder geschlossen, Sportler durften kaum trainieren.

Freitag, 9. Juli 2021 - 06:00 Uhr

von Matthias Grütter

Kreis Borken - Im Corona-Jahr 2020 wurden kreisweit 7.150Sportabzeichen abgenommen. Damit hat auch der Kreis Borken die Auswirkungen der Pandemie auf den „populären Fitnessorden“ zu spüren bekommen.

© dpa

Auch im hohen Alter kann das Deutsche Sportabzeichen abgelegt werden. Als Lohn gibt es den „populären Fitnessorden“.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden