Lokaler Sport

GW Lankern prüft einen Protest

Montag, 20. Oktober 2014 - 09:56 Uhr

von Matthias Grütter

Bocholt/Dingden-Lankern - GW Lankern prüft einen Einspruch. Nach Ansicht des Fußball-A-Kreisligisten soll der 1. FC Bocholt II am Freitagabend beim 3:0-Erfolg in Lankern einen nicht-spielberechtigten Akteur eingesetzt haben. Doch der Einspruch scheint unbegründet (Update 10.23 Uhr)

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden