Handball

HC TV Rhede kassiert eine unnötige Niederlage

Handball-Verbandsligist verliert 26:28

Mittwoch, 22. Dezember 2021 - 18:38 Uhr

von Michael Wegmann

Rhede/Vennekel/Rumeln-Kaldenhausen - Der Handball-Verbandsligist HC TV Rhede hat das Jahr mit einem Achtunsgerfolg beendet. Im Nachholspiel beim Spitzenteam HSG Vennekel/Rumeln-Kaldenhausen musste sich die Mannschaft von Trainer Simon Bösing – wider erwartend – nur mit 26:28 (14:14) geschlagen geben.

© gaj

Für Lars Gadow (am Ball) und den HC TV Rhede wären bei deHSG Vennekel/Rumeln-Kaldenhausen durchaus Punkte drin gewesen. Am Ende steht aber eine 26:28.Niederlage zu Buche ARCHIVFOTO: Monika Gajdzik

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden