Alle Artikel zum Thema: International

International

Die Uhrzeit in Alaska, Paris oder Ouagadougou? Ein Blick aufs Smartphone genügt. Was aber sagen die Uhren auf dem Mond? Wissenschaftler diskutieren darüber - ohne Einigung droht bald Chaos.

Im Duell der NBA-Rekordmeister gewinnen die Boston Celtics gegen die Los Angeles Lakers - die hadern mit einer Entscheidung in der Schlusssekunde. Die Wagner-Brüder erleben eine Nacht der Extreme.

Die Ukraine hofft auf westliche Raketen mit größerer Reichweite, um Russlands Angriffe abzuwehren. Aber das Land kämpft auch an anderen Fronten gegen den „Aggressor“ - im Sport etwa. Die News im Überblick.

„Als ich sagte, dass es eine Sünde ist, hatte ich mich schlicht auf die katholische Morallehre bezogen“: Papst Franziskus sieht sich falsch verstanden und stellt klar: Homosexualität ist kein Verbrechen.

Die Vierschanzentournee verpatzt, auch beim Skifliegen läuft es kaum besser: Deutschlands Springern droht ein trister Winter. Auf eine Steigerung bis zur WM deutet nicht viel hin.

Das IOC will die Teilnahme russischer und belarussischer Athleten an internationalen Wettkämpfen ermöglichen. Die Ukraine reagiert mit scharfer Kritik und will über einen Olympia-Boykott beraten.

Aryna Sabalenka gewinnt bei den Australian Open ihr erstes Grand-Slam-Turnier - als erste Spielerin unter neutraler Flagge. Die Freude trübte das aber kaum. Auch Gegnerin Jelena Rybakina überzeugt.

Die Tennisfans fiebern dem Männer-Finale bei den Australian Open zwischen Novak Djokovic und Stefanos Tsitsipas entgegen. Die Favoritenrolle ist klar, doch der Außenseiter will überraschen.

Die Orlando Magic um das deutsche Basketball-Bruderpaar Franz und Moritz Wagner haben in der NBA ihre vierte Auswärtsniederlage nacheinander einstecken müssen. Das Team aus Florida in der nordamerikanischen Basketball-Liga verlor bei den Miami Heat mit 105:110 (59:50).

Die Preise für Weizen, Reis, Soja und Mais schießen angesichts multipler globaler Krisen in die Höhe. In der Folge hungern Millionen - und Hunderttausende kämpfen um ihr Überleben.

Mit den nun zugesagten Kampfpanzern will die Ukraine längerfristig besetzte Gebiete zurückerobern. Aktuell geht es im heftig beschossenen Osten allerdings vor allem um Verteidigung. Die News im Überblick.

Nach den Oberschenkel-Problemen steckt Novak Djokovic auch das Theater um seinen Vater weg und zieht ins Australian-Open-Finale ein. Dort will er Nadals Rekord. Stefanos Tsitsipas hat etwas dagegen.

Aryna Sabalenka könnte bei den Australian Open die erste Grand-Slam-Siegerin unter neutraler Flagge werden. Im Finale gegen die gebürtige Russin Jelena Rybakina erwartet sie ein enges Match.

Das Freihandelsabkommen zwischen der EU und dem südamerikanischen Staatenbund Mercosur liegt auf Eis. Vor der Reise von Bundeskanzler Scholz nach Südamerika soll es einen neuen Schub geben.

Dänemark darf bei der Handball-Weltmeisterschaft weiter vom dritten Titel nacheinander träumen. Der Gold-Gewinner von 2019 und 2021 qualifizierte sich durch ein lockeres 40:23 (21:12) gegen Ungarn souverän für das Halbfinale.

Novak Djokovic wirkt nicht glücklich, sein Viertelfinalsieg und der nächste Rekord bei den Australian Open geraten aber nie in Gefahr. Bei den Frauen kommen Aryna Sabalenka und Magda Linette weiter.

Ganz klar totaler Murks: Manche Menschen haben eine eindeutige Meinung zu wissenschaftlichen Erkenntnissen. Den eigenen Wissensstand schätzen meinungsstarke Leute oft als hoch ein, zeigt eine Analyse. Zurecht?

„Im Westen nichts Neues“ ist großer Oscar-Favorit: Das Antikriegsdrama des deutschen Regisseurs Edward Berger hat neun Chancen - auch in der Topsparte „Bester Film“. Nur ein Beitrag wurde noch häufiger nominiert.

Jahrzehntelang bewegte sich kaum etwas im kalten Krieg zwischen Serbien und dem Kosovo. Ein neuer deutsch-französischer Plan genießt die Unterstützung des Westens. Rückt Belgrad von seiner destruktiven Politik ab?

Die Weltgesundheitsorganisation hat Zwischenbilanz gezogen: Sie hatte erreichen wollen, dass Transfette weitgehend aus der Nahrungsmittelkette überall auf der Welt verschwinden. Das ist aber nicht passiert.

Die australischen Fans hofften auf eine Überraschung, doch diesen Gefallen tut ihnen Novak Djokovic nicht. Der Serbe brilliert gegen Alex de Minaur, sein lädierter Oberschenkel behindert ihn nicht.

Ernüchterung auf der Insel: Großbritannien wird einem Medienbericht zufolge seine Exportziele deutlich verfehlen. „Externe Schocks“ seien für die schwachen Zahlen verantwortlich, hieß es.

Denise Herrmann-Wick holt sich mit ihrem Sieg in Antholz weiter Selbstvertrauen. Und verzichtet auf die Staffel, die überraschend sogar ohne die Beste auf das Podest stürmt. Genau wie die Männer.

Ankara spricht von „Hassverbrechen“: Eine Koran-Verbrennung in Stockholm sorgt für Empörung in der Türkei und anderen muslimischen Ländern. Für Schwedens erhofften Nato-Beitritt ist das kein gutes Zeichen.

Laura Siegemund war bei den Australian Open aus deutscher Sicht der einzige Lichtblick. Die starken Leistungen bis zum Drittrunden-Aus bringen sie ins Grübeln, was ihre Doppel-Zukunft betrifft.

Das Ringen um die Lieferung deutscher Kampfpanzer geht weiter. Derweil wird in der Ukraine unvermindert gekämpft. Russland reklamiert neue Geländegewinne. Präsident Selenskyj sendet eine emotionale Abschiedsbotschaft. Die News im Überblick.

Gelungene Generalprobe: Deutschlands Top-Biathletin holt sich vor der Weltmeisterschaft Selbstvertrauen. Ihre Kolleginnen sind noch nicht ganz in WM-Form. Johannes Thingnes Bö sorgt für einen Rekord.

Laura Siegemund liefert der Favoritin Caroline Garcia große Gegenwehr und verlässt erhobenen Hauptes die Australian Open. Die zweite Turnierwoche findet ohne deutsche Einzel-Beteiligung statt.

Die deutschen Nationalspieler Dennis Schröder und Franz Wagner sind bei den Siegen ihrer Mannschaften in der NBA spielentscheidend. Schröder beendet dabei eine beeindruckende Siegesserie.

Die Basketballer des FC Bayern München haben in der Euroleague ihren ersten Auswärtssieg seit fast zwei Monaten eingefahren. Der Bundesligist gewann bei Titelverteidiger Anadolu Efes Istanbul dank eines starken vierten Viertels mit 89:81 (36:40).

Ein ganzes Paket am Stück bestellen oder lieber das Paket selber schnüren? Viele Urlauber und Geschäftsreisende bevorzugen inzwischen Letzteres. Der Tui-Konzern will bei solchen Angeboten aufholen.

Mit zwei Fünfsatzsiegen in den ersten beiden Runden der Australian Open hat Andy Murray seine enormen Kämpferqualitäten bewiesen. Der Brite spielt trotz einer künstlichen Hüfte wieder auf Topniveau.

Muskuläre Probleme gefährden die Titel-Mission von Novak Djokovic bei den Australian Open. Der Serbe macht sich Sorgen, trainiert nicht mehr - und hofft auf Unterstützung von oben.

Cyberkriminalität gefährdet Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Die Kriminellen, die ihre Opfer aus ihren IT-Systemen aussperren und erpressen, können aber nicht mehr so häufig abkassieren wie zuvor.

Manche setzen auf China große Hoffnung für die Weltwirtschaft, anderen treibt das Reich der Mitte die Sorgenfalten auf die Stirn. Beim Weltwirtschaftsforum ringen Wirtschaft und Politik um den richtigen Ton.

Westliche Staaten planen, die Ukraine mit weiteren schweren Waffen zu unterstützen. Russlands Ex-Präsident Medwedew spricht über mögliche Konsequenzen und warnt vor dem Beginn eines Atomkrieges.

Tennisspielerin Laura Siegemund hat bei den Australian Open die dritte Runde erreicht. Die 34-Jährige gewann ihr Match gegen die an Nummer 27 gesetzte Rumänin Irina-Camelia Begu mit 5:7, 7:5, 6:3.

Seit Monaten hofft die Ukraine auf die Lieferung von Kampfpanzern des Typs Leopard 2 aus deutscher Produktion. Die Bundesregierung zögert. Wer hat eigentlich sonst noch wie viele „Leos“?

Corona ist fast vergessen. Europas Fußball-Oberschicht freut sich über Einnahmen auf dem Level von vor der Pandemie. Das liegt vor allem an den Fans, heißt es in der „Football Money League“.

Der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore hält den Protest der Klimaaktivistin Greta Thunberg in Lützerath für richtig. „Ich unterstütze ihre Bemühungen, ein Kohlebergwerk in Deutschland zu stoppen“, sagte Gore am Mittwoch auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Es gebe eine Kluft zwischen denjenigen, die alt genug seien, um in Machtpositionen zu sitzen, und den jungen Menschen dieser Welt. Die Klimakrise verschlimmere sich schneller, als die Welt sie bewältigen könne und es müsse endlich gehandelt werden.

Der Deutsche Eishockey-Bund bewirbt sich zunächst mit den möglichen Spielorten Düsseldorf, Köln, Mannheim und München um die Austragung der Weltmeisterschaft 2027. Als einziger verbliebener Konkurrent bewirbt sich auch Kasachstan. Das teilte der DEB am Mittwoch mit. Die WM-Vergabe erfolgt am 27. Mai am Rande der diesjährigen Weltmeisterschaft in Tampere und Riga.

RSV hat die Kinderkliniken zuletzt besonders stark belastet. Moderna gibt nun Daten zu einem Impfstoff gegen das Virus bekannt - zunächst ist dieser aber nur für Menschen ab 60 Jahren gedacht.

Franziska Preuß muss sehr leidensfähig sein. Keine andere Biathletin ist so oft krank wie sie. Doch Preuß kämpft sich immer wieder zurück. Drei Wochen vor der WM ist sie wieder da.

Nach Protesten gegen den Abriss des Dorfes Lützerath und das Abbaggern von Braunkohle ruft die Organisation Fridays for Future nun zu neuen großen Klimademonstrationen auf. Ein neuer sogenannter globaler Klimastreik soll am 3. März stattfinden, wie Sprecherin Pauline Brünger sagte. Man werde dann eine Politik einfordern, die der Klimakrise gerecht werde.

Alexander Zverev steht zum Start der Australian Open vor dem Aus, kämpft sich aber als erster deutscher Profi in die zweite Runde. Dort wartet eine machbare Aufgabe - sofern sein Fuß hält.

Bislang waren solche Versuche gescheitert. Nun zeigen Forscher, dass Laser Blitze in eine gewünschte Richtung leiten können. Damit ließen sich künftig etwa Flughäfen und Startrampen vor Unwettern schützen.

Für die deutschen Tennisprofis verläuft der Start in die Australian Open nicht wie erhofft. Auch Jule Niemeier verliert trotz guter Leistung gegen die Nummer 1 der Welt. Am Dienstag greift Zverev ein.

Diskussionsstoff für das Weltwirtschaftsforum in Davos: Die Reichen werden in der Krise nur noch reicher, sagt Oxfam. Die politische Forderung ist klar - wird aber nicht von allen gern gehört.

Nach drei Weltcuprennen vor heimischem Publikum geht es für die deutschen Biathleten zum letzten Weltcup vor der Heim-WM. Vor Antholz heißt es regenerieren, um voll motiviert an den Start zu gehen.

Die deutschen Handballer haben den ersten Stresstest bei der WM bestanden. Gegen Algerien kann sich die DHB-Auswahl für den Kampf ums Viertelfinale in der zweiten Turnierphase warmspielen.

Die deutschen Biathlon-Staffeln überzeugen beim Party-Heimspiel in Ruhpolding mit zweiten Plätzen. Die größte Medaillen-Hoffnung gönnt sich danach eine Pause. Alles ist auf die WM ausgerichtet.

R’Bonney Gabriel aus Houston im US-Bundesstaat Texas ist die erste „Miss Universe“ aus den USA mit philippinischen Wurzeln. Die 28-Jährige hatte sich gegen 83 Mitbewerberinnen durchgesetzt.

Mit gedämpften Erwartungen startet Rückkehrer Alexander Zverev bei den Australian Open, ein Auftakterfolg ist aber Pflicht. Auf Jule Niemeier wartet dagegen die vermeintlich schwerste Gegnerin.