Lokaler Sport

Leichtathlet Henry Vißer studiert in den USA

21-Jähriger im Interview

Samstag, 11. April 2020 - 10:00 Uhr

von Matthias Grütter

Rhede/Tulsa - Aus den USA kommen zur Coronavirus-Pandemie schlimme Nachrichten. Die Behörden rechnen mit einem immens hohen Anstieg der Infizierten mit vielen Todesopfern. Henry Vißer (21) aus Bocholt, Leichtathlet des LAZ Rhede, studiert Finanz- und Wirtschaftslehre nördlich von Texas.

© Henry Visser

Eigentlich wollte sich Henry Vißer auf die 400 Meter Hürden konzentrieren. Derzeit ist ihm aber selbst das Hürdentraining zu gefährlich. FOTO: hV

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden