Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokaler Sport

Neue Halle an der Werther Straße kann gebaut werden

Bocholts Anteil an dem 8-Millionen-Projekt beträgt 1,3 Millionen Euro

Mittwoch, 17. Juni 2020 - 20:36 Uhr

von Matthias Grütter

Bocholt - Wie es zu erwarten war, stimmte gestern der Sportausschuss der Stadt Bocholt in seiner öffentlichen Sitzung bei einer Enthaltung dem Beschlussentwurf zu, rund 1,3 Millionen Euro für den Bau der neuen Dreifach-Sporthalle an der Werther Straße in den Haushalt einzustellen. Die Halle soll bis Ende 2022 fertiggestellt sein.

© Matthias Grütter

Das ist der Blick vom Parkplatz, auf dem die neue Sporthalle gebaut wird, über den Westring. Rechts ist die stark sanierungsbedürftige Sporthalle Süd-West des Beruskollegs Bocholt-West. Links ist noch ein Stück des Gebäudes von Rose Biketown zu sehen. Das dürfte später sicherlich ein potenzieller Käufer des Gebäudes beziehungsweise der Fläche sein.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden