Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokaler Sport

Pfeiffer sitzt aufgrund der Coronavirus-Krise in Kenia fest

Ehemaliger Langläufer des LAZ Rhede befürchtet Karriere-Ende

Donnerstag, 19. März 2020 - 17:48 Uhr

von dpa und Matthias Grütter

Rhede/Iten - Hendrik Pfeiffer sitzt aufgrund der Coronavirus-Krise in Kenia fest. Dort bestreitet der Marathonläufer gerade seine Vorbereitung auf die Olympischen Sommerspiele in Tokio/Japan (24. Juli bis 9. August). Für diese hat sich der gebürtige Düsseldorfer, der auch schon mal für das LAZ Rhede am Start war, im Frühjahr qualifiziert.

© Björn Brinkmann

Hendrik Pfeiffer, Ex-Langläufer des LAZ Rhede – hier bei seinem Start beim ersten Bocholter Halbmarathon im Vorjahr, den er auch gewann – bangt um seine Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden