Lokaler Sport

Phil Bauhaus: Ziel ist erster Grand-Tour-Etappensieg

Fünf Jahre nach seiner Premiere startet der Bocholter zum zweiten Mal beim Giro d‘Italia

Dienstag, 3. Mai 2022 - 17:58 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt - 2017 ist Phil Bauhaus schon einmal den Giro d‘Italia gefahren. 22 Jahre war der Rad-Profi aus Bocholt damals alt, als er für das Team Sunweb an den Start ging. Er erreichte einen vierten Platz, fuhr fünfmal unter die Top Fünf und leistete immer wieder wichtige Hilfsarbeit für den Kapitän Tom Dumoulin, ehe er auf der 17. Etappe völlig erschöpft und drei Kilo leichter vom Rad stieg.

Phil Bauhaus (Mitte) startet zum zweiten Mal beim Giro d‘Italia.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden