Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Volleyball

SG Werth/Bocholt erreicht das rettende Ufer

Die Regionalliga-Volleyballerinnen siegen nach 0:2-Rückstand 3:2 in Lüdinghausen

Montag, 2. März 2020 - 19:32 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt/Isselburg-Werth/Lüdinghausen - Die SG SV Werth/TuB Bocholt ist in der Volleyball-Regionalliga der Damen erstmals seit vielen Monaten auf einen Nichtabstiegsplatz geklettert. Die Mannschaft von Trainer Norbert Olbing gewann trotz eines 0:2-Rückstandes noch 3:2 (23:25, 20:25, 25:17, 26:24, 15:6) bei Union Lüdinghausen.

© Klumpen Sportfoto

Die Hände gehen bei den Spielerinnen der SG Werth/Bocholt nach oben. Stand jetzt hätten sie den Klassenerhalt geschafft. FOTO: christian klumpen

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden