Volleyball

Sebastian Lyczko ist neuer Trainer für die TuB-Volleyballer

41-Jähriger löst nach dieser Saison Henk Goor als Trainer beim Zweitligisten ab

Dienstag, 9. April 2019 - 16:45 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt - Der Volleyball-Zweitligist TuB Bocholt wird mit einem neuen Trainer in die kommende Saison gehen. Sebastian Lyczko tritt im Sommer die Nachfolge von Henk Goor an. Der 41-Jährige coacht derzeit noch den jüngsten TuB-Nachwuchs und hat in seinem Heimatland Polen als Trainer und Spieler in der Zweiten Liga gearbeitet. Darüber hinaus war er auch Beachvolleyballer.

© sl

Sebastian Lyczko (links) trainiert derzeit noch den jüngsten Volleyball-Nachwuchs von TuB Bocholt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden