Volleyball

Trotz Schneider setzt es nächste Niederlage für TuB Bocholt

Beach-Nationalspieler steht plötzlich für TuB auf dem Feld

Sonntag, 1. November 2020 - 18:33 Uhr

von hop

Bocholt - TuB Bocholt muss in der Zweiten Volleyball-Bundesliga weiter auf den ersten Sieg warten. Denn die Mannschaft des sich zur Zeit in Quarantäne befindenden Trainers Sebastian Lyczko unterlag am Samstag auch dem VC Bitterfeld-Wolfen klar mit 0:3 und bleibt nach fünf Partien mit einem Punkt Vorletzter.

© Klumpen Sportfoto

Rudy Schneider trägt wieder das Trikot von TuB Bocholt. Die Niederlage gegen den VC Bitterfeld-Wolfen kann er aber nicht verhindern.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden