Volleyball

TuB Bocholt in der Favoritenrolle gegen das Schlusslicht

Zweitliga-Volleyballer haben zum Jahresauftakt VC Bitterfeld-Wolfen zu Gast

Donnerstag, 2. Januar 2020 - 17:12 Uhr

von Matthias Grütter

Bocholt - Es ist schon überraschend, dass der VC Bitterfeld-Wolfen so tief im Tabellenkeller steht. So tief, tiefer geht es nicht. Somit hat TuB Bocholt gute Karten, Samstagabend seinen achten Saisonsieg einzufahren. Das Duell in der Zweiten Volleyball-Bundesliga beginnt um 20 Uhr in der Euregio-Sporthalle.

© Christian Klumpen

So könnte es Samstagabend durchaus aussehen: Lukas Essing (von links), Jonas Kubo und Lars Geukes freuen sich über Punkte.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden