Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Volleyball

TuB und BWD wollen weiter Zweitliga-Volleyball zeigen

Teams aus Bocholt und Dingden stellen die Lizenzanträge

Sonntag, 24. Mai 2020 - 15:37 Uhr

von Matthias Grütter

Bocholt/Dingden - Der Corona-Krise zum Trotz erfreut sich die Zweite Volleyball-Bundesliga über alle Regionen hinweg großer Beliebtheit. 58 Mannschaften – 28 Frauen- und 30 Männer-Teams – gaben bis zum 15. Mai fristgerecht ihren Antrag auf Erteilung einer Lizenz für die Saison 2020/21 ab. So auch taten dieses das Männerteam von TuB Bocholt und die Damen-Mannschaft des SV Blau-Weiß Dingden.

© KAPPMEYER

Maike Schmitz (rechts) und die Volleyballerinnen von BW Dingden wollen auch in der nächsten Saison in der Zweiten Bundesliga spielen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden