Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokaler Sport

Vierfache Premiere beim Reitturnier am Rheder Hessenspoor

Sportpferde Gierlich richtet nach dem Lockdown das erste Turnier in Westfalen aus

Freitag, 5. Juni 2020 - 17:53 Uhr

von Matthias Grütter

Rhede - Es geht wieder los! Das erste offizielle Sportereignis nach dem Lockdown endete am Freitag. Es war das erste Reitturnier in Westfalen. Und der Stall Sportpferde Gierlich gab am Hessenspoor seine Premiere. Der RFV Südlohn-Oeding richtet dort sein erstes Turnier aus. Am Freitag gab es in Rhede im Prinzip somit vier Premieren.

© Matthias Grütter

Der Blick von Johann Sparenberg vom RuF Rhede-Krommert, der für das erste Turnier am Hessenspoor auch sehr viel Freizeit geopfert hat, geht direkt zum nächsten Hindernis.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden