Volleyball

Volleyball-Spielbetrieb bis zum Jahresende ausgesetzt

Westdeutsche Volleyball-Verband erläutert weiteres Vorgehen

Montag, 16. November 2020 - 17:12 Uhr

von Matthias Grütter

Bocholt - Der Westdeutsche Volleyball-Verband hat die Anfang November aktualisierte und überarbeitete Corona-Schutzverordnung nun für seine Vereine konkretisiert. Durch das Ansteigen der Fallzahlen im gesamten Bundesgebiet seien weitere Einschränkungen durch die Bundesregierung und die Länder beschlossen worden.

© Dirk Kappmeyer

Die Volleyballer – hier Elin Tigler von BW Dingden – pausieren. FOTO: bwd

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden