Volleyball

Zweitliga-Volleyballerinnen wollen Stralsunder Wildkatzen zähmen

SV BW Dingden fährt an die Ostsee

Donnerstag, 22. November 2018 - 18:11 Uhr

von Matthias Grütter

Dingden - Die Zweitliga-Volleyballerinnen des SV Blau-Weiß Dingden wollen die Stralsunder Wildcats zähmen. Doch das wird ein schwieriges Unterfangen. Wenn die von Michael Kindermann und Olaf Betting trainierten Dingdenerinnen am Sonntag wieder zu Hause eintreffen, werden sie mehr als 1300 Kilometer zurückgelegt haben, berichtet BWD-Pressesprecher Dirk Kappmeyer.

© bwd

Karina Hegering vom SV Blau-Weiß Dingden möchte morgen in Stralsund im Block erfolgreich sein.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden