Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

1. FC Köln trauert nach 0:3 und feiert Karneval

Fußball

Montag, 6. November 2017 - 07:20 Uhr

von Von Holger Schmidt und Patrick Reichardt, dpa

dpa Köln. Nach dem 5:2 gegen BATE Borissow in der Europa League glaubten viele, dass beim 1. FC Köln nun alles gut wird. Weit gefehlt: Das 0:3 gegen Hoffenheim war ein richtiger Nackenschlag.

Die Kölner Dominic Maroh (l) und Pawel Olkowski verlassen enttäuscht das Spielfeld. Foto: Marius Becker


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.