Fußball

2014-Weltmeister Kramer traut Deutschland den Titel zu

Fußball

Mittwoch, 9. Juni 2021 - 20:07 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Herzogenaurach. Der ehemalige Weltmeister Christoph Kramer traut dem deutschen Team den EM-Titel zu.

Christoph Kramer traut dem DFB-Team viel zu. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

„Ich bekomme ja auch mit, dass die Nationalmannschaft momentan nicht den besten Ruf hat und medial sehr kritisch gesehen wird. Ich bin mir aber ganz sicher, dass Deutschland bei der EM eine ganz große und wichtige Rolle spielen wird und es weit gehen wird“, sagte der Fußball-Weltmeister von 2014 in einem am Mittwoch veröffentlichten Interview des Nachrichtenportals „t-online.“

Er sei „sicher, dass jeder stolz ist, für sein Land zu spielen. Jeder wird alles geben, damit auch er am Ende auf seiner Autogrammkarte stehen hat, dass er Europameister geworden ist“, sagte der Profi von Borussia Mönchengladbach.

Auf die Frage nach seinem Titel-Favoriten bei der am Freitag beginnenden EM sagte der 30-Jährige: „Ich traue es der deutschen Mannschaft zu.“ Frankreich sei „mit seinem sehr biederen, aber total erfolgsorientierten Fußball immer ein Favorit“, sagte Kramer.

Er sehe zudem „die Portugiesen, die Italiener und die Engländer sehr stark. Aber auch Mannschaften wie Dänemark, Schweiz und Österreich können als Underdogs für Überraschungen sorgen. Die Kluft zwischen kleinen und großen Teams ist so gering, dass alles möglich ist.“

© dpa-infocom, dpa:210609-99-928482/2

Ihr Kommentar zum Thema

2014-Weltmeister Kramer traut Deutschland den Titel zu

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha