Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

50+1-Regel: Reformprozess ist nicht aufzuhalten

Fußball

Dienstag, 6. Februar 2018 - 17:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hannover. Wie gehen die Fußball-Clubs mit Investoren um? Hannover-Boss Martin Kind hat eine Reform angeschoben und will eine schnelle Neuerung. Eine schwierige Diskussion zeichnet sich ab - bei der vor allem Zeitligisten eine entscheidende Rolle spielen.

Martin Kind möchte die Mehrheit beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 übernehmen. Foto: Peter Steffen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige