Fußball

Adi Hütter drückt Frankfurt gegen Barça die Daumen

Fußball

Donnerstag, 7. April 2022 - 14:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mönchengladbach. Der frühere Frankfurter Trainer Adi Hütter freut sich auf das Europa-League-Viertelfinale der Eintracht gegen den FC Barcelona und hofft auf einen Erfolg seines Ex-Teams.

Drückt Eintracht Frankfurt gegen den FC Barcelona die Daumen: Adi Hütter. Foto: Federico Gambarini/dpa

„Natürlich schaue ich mir das Spiel an“, sagte der aktuelle Coach von Borussia Mönchengladbach. „Ich drücke der Eintracht natürlich die Daumen und bin gespannt, wie sie sich präsentieren.“

Hütter erinnerte sich an packende Europacup-Abende mit der SGE, mit der er in der Saison 2018/19 das Halbfinale in der Europa League erreicht hatte. „Das sind immer außergewöhnliche Spiele gewesen“, sagte er. Der Österreicher sprach von einem „Mega-Duell“ mit den Katalanen. Hütter hatte Frankfurt vor der Spielzeit 2018/19 übernommen und die Hessen bis zum vergangenen Sommer trainiert.

© dpa-infocom, dpa:220407-99-833172/2

Ihr Kommentar zum Thema

Adi Hütter drückt Frankfurt gegen Barça die Daumen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha