Fußball

Alle in Barcelona? - Eintracht schließt Fanshops vor Ostern

Fußball

Dienstag, 12. April 2022 - 19:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Barcelona. Eintracht Frankfurt hat die Oster-Feiertage in seinen Fanshops vorzeitig eingeläutet und schließt diese bereits an den beiden Tagen vor dem Karfreitag. 

Weil Eintracht Frankfurt beim FC Barcelona spielt wurden die Fanshops schon vor Ostern geschlossen. Foto: Fabian Sommer/dpa

Für den Verein ist es eine ganz besondere Woche, weil die Eintracht am Donnerstagabend (21.00 Uhr/RTL) zum Europa-League-Rückspiel beim FC Barcelona antritt. Die Hessen rechnen damit, dass 25.000 bis 30.000 Anhänger mit nach Katalonien reisen und teilte am Dienstagabend vorsorglich mit, dass man seine Shops am Stadion und am Vereinsgelände am Riederwald am 13. und 14. April nicht öffnen werde.

Unmittelbar nach der Auslosung hatten die Fans massiv die Flüge von Frankfurt nach Barcelona überbucht. Viele Anhänger suchten sich Alternativen von Düsseldorf, Stuttgart und München und passten ihre Reisedaten flexibel an. Vereinspräsident Peter Fischer bezeichnete die beiden Partien gegen Barça als „die größten Spiele seit 1960“. Das Hinspiel in der Mainmetropole endete 1:1.

© dpa-infocom, dpa:220412-99-897025/2

Ihr Kommentar zum Thema

Alle in Barcelona? - Eintracht schließt Fanshops vor Ostern

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha