Fußball

Argentinier Sergio Aguero verlässt Manchester City

Fußball

Montag, 29. März 2021 - 23:07 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Manchester. Stürmer Sergio Aguero wird Manchester City am Ende der Saison nach zehn Jahren im Verein verlassen.

Wird Manchester City nach zehn Jahren verlassen: Sergio Aguero. Foto: Peter Powell/PA Wire/dpa

Der Spitzenreiter der englischen Premier League hatte entschieden, dem argentinischen Nationalspieler keinen neuen Vertrag anzubieten, teilten Manchester City und der 32 Jahre alte Profi mit.

Seit seinem Wechsel von Atletico Madrid im Jahr 2011 hat Aguero 384 Spiele für Man City bestritten und mit 257 Toren einen Vereinsrekord aufgestellt. Er gewann mit Manchester viermal die Meisterschaft, fünfmal den Liga-Pokal und einmal den FA-Cup.

Aufgrund von Verletzungen war Aguero in dieser Saison nur in 14 Spielen eingesetzt worden. „Sergios Beitrag für Manchester City in den letzten 10 Jahren kann nicht genug betont werden“, sagte der Club-Chef Khaldoon Al Mubarak. Es werde eine Statue von Aguero errichtet, kündigte der Unternehmer aus den Vereinigten Arabischen Emiraten an.

© dpa-infocom, dpa:210329-99-19665/2

Ihr Kommentar zum Thema

Argentinier Sergio Aguero verlässt Manchester City

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha