Atlético-Stürmer Costa möchte Vertrag vorzeitig auflösen

dpa Madrid. Der spanisch-brasilianische Stürmer von Atlético Madrid, Diego Costa, hat einem Bericht der Sportzeitung „AS“ zufolge um die vorzeitige Auflösung seines Vertrages gebeten.

Atlético-Stürmer Costa möchte Vertrag vorzeitig auflösen

Möchte dem Vernehmen nach seinen Arbeitgeber wechseln: Diego Costa von Atlético Madrid. Foto: Martin Rickett/PA Wire/dpa

Der Spieler habe der Zeitung bestätigt, dass er gerne zu einem anderen europäischen Verein wechseln würde, schrieb das Blatt weiter. Eigentlich läuft Costas Vertrag bis Ende Juni.

Zu den möglichen Gründen spekulierte „AS“, Atlético-Trainer Diego Simeone setze im Sturm vor allem auf Luis Suárez. Bei einem Wechsel zu einem anderen Club könne Costa dort Stammspieler sein. Zu welchem Club Costa wechseln und wer ihn bei Atlético ersetzen könnte, blieb zunächst offen. Auch eine offizielle Bestätigung des Vereins lag nicht vor.

Das Sportportal „Fichajes“ spekulierte, Fenerbahce Istanbul könne Interesse an dem 32-Jährigen haben. Die Zeitung „El Mundo“ schrieb, Costa werde nach einer möglichen vorzeitigen Auflösung seines Vertrages nach Brasilien fliegen, und dort Angebote europäischer Clubs abwarten.

© dpa-infocom, dpa:201228-99-834259/2