Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Auch Gent, Braga, Wolverhampton und Alkmaar weiter

Fußball

Donnerstag, 28. November 2019 - 21:48 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Neben dem Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg haben auch Gruppenrivale KAA Gent sowie Sporting Braga, die Wolverhampton Wanderers und AZ Alkmaar vorzeitig die Zwischenrunde der Europa League erreicht.

Die Spieler von KAA Gent feiern mit den Fans den Einzug in die Zwischenrunde. Foto: Jasper Jacobs/belga/dpa

Gent erkämpfte sich beim AS Saint-Etienne ein 0:0 und liegt damit in Gruppe I weiter einen Zähler vor den zweitplatzierten Wolfsburgern. Saint-Etienne kann als Dritter nicht mehr das Spitzenduo einholen.

In Gruppe K schafften Braga und Wolverhampton durch ein 3:3 (1:3) im direkten Duell jeweils das Weiterkommen. Braga liegt nun sieben, die Wolves sechs Punkte vor dem Tabellendritten Slovan Bratislava, der bei Besiktas Istanbul 1:2 (1:0) verlor. Alkmaar machte durch ein 2:2 (0:2) gegen Partizan Belgrad das Weiterkommen in Gruppe L perfekt. Als Gruppenerster hatte Manchester United bereits nach dem vierten Spieltag die Zwischenrunde erreicht. So blieb die 1:2 (1:0)-Niederlage des englischen Rekordmeisters bei FK Astana folgenlos.

Ethan Laird (l) von Manchester United verliert den Ball an Absal Beissebekow vom FK Astana. Foto: Stas Filippov/AP/dpa

Ihr Kommentar zum Thema

Auch Gent, Braga, Wolverhampton und Alkmaar weiter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha