Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Auch englische Premier League stoppt Spiele

Fußball

Freitag, 13. März 2020 - 12:40 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Auch der englische Profifußball stoppt seinen Spielbetrieb.

Auch die englische Premier League setzt ihre Spiele aus. Foto: Mike Egerton/PA Wire/dpa

Nach einer Krisensitzung am Morgen in Folge der positiven Coronavirus-Tests von Arsenal-Trainer Mikel Arteta und Chelsea-Profi Callum Hudson-Odoi beschlossen die Verantwortlichen der Premier League eine Pause bis mindestens zum 3. April. Das teilte die Liga mit. Trotz aller Herausforderungen plane man, die Partien nachzuholen, wenn es die Situation erlaube, hieß es weiter.

Der FC Arsenal hatte zuvor mitgeteilt, dass eine „signifikante“ Anzahl von Personen, „einschließlich des gesamten Kaders und des Trainerteams der ersten Mannschaft“, von den nun nötigen Quarantäne-Maßnahmen betroffen sei. Dies dürfte auch die deutschen Profis Bernd Leno, Mesut Özil und Shkodran Mustafi betreffen. Der FC Chelsea, dessen Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Bayern abgesagt wurde, hatte zuvor bereits die Erkrankung von Hudson-Odoi öffentlich gemacht.

Ihr Kommentar zum Thema

Auch englische Premier League stoppt Spiele

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha