Augsburger Heller für drei Partien gesperrt

dpa Augsburg. Für Marcel Heller vom FC Augsburg ist diese Saison vorzeitig beendet. Der 32 Jahre alte Offensivmann wurde nach einer Tätlichkeit in einem leichteren Fall beim 2:2 in der Bundesliga gegen Hertha BSC vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für drei Spiele gesperrt.

Augsburger Heller für drei Partien gesperrt

Schiedsrichter Marco Fritz zeigt Augsburgs Marcel Heller die Rote Karte. Foto: Annegret Hilse

Heller war in der 90. Minute von Schiedsrichter Marco Fitz des Feldes verwiesen worden. In den restlichen beiden Partien des FCA gegen Schalke und Freiburg wird er also fehlen.