Fußball

Augsburger wünschen Max Nominierung für DFB-Auswahl

Fußball

Mittwoch, 18. Dezember 2019 - 07:40 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Augsburg. Nach dem nächsten Bundesliga-Doppelpack von Philipp Max haben sich Spieler und Verantwortliche des FC Augsburg für eine Einladung des Linksfußes zur Fußball-Nationalmannschaft stark gemacht.

Erzielte zwei Tore gegen Fortuna Düsseldorf: Augsburgs Philipp Max. Foto: Tom Weller/dpa

„Philipp ist der beste deutsche Linksverteidiger, das ist klar. Ich glaube, dass Philipp auch in der Nationalmannschaft in Deutschland spielen muss“, meinte Teamkollege Tin Jedvaj nach dem 3:0 (1:0) gegen Fortuna Düsseldorf. Zum zweiten Mal nacheinander hatte Max zwei Treffer in einem Spiel erzielt.

Manager Stefan Reuter lobte den 26-Jährigen als „unheimlich fokussiert“. Zum Thema Nationalmannschaft und Max sagte Reuter: „Ich bin Fan der deutschen Nationalmannschaft, schaue das sehr gerne, und es würde uns natürlich wahnsinnig stolz machen, wenn auch ein Spieler des FC Augsburg nominiert wird.“ Max galt in der Vergangenheit immer mal wieder als Kandidat für die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw. Die ersten Testspiele im EM-Jahr 2020 bestreitet das Nationalteam Ende März gegen Spanien und Italien.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.