Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

BVB-Trainer Favre: Geisterspiele werden „ganz anders“

Fußball

Freitag, 17. April 2020 - 20:59 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dortmund. Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre rechnet damit, dass die angestrebten Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga „ganz anders für alle“ werden.

Lucien Favre: Die angestrebten Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga werden „ganz anders für alle“. Foto: Guido Kirchner/dpa

„Wir müssen das wie Profis machen“, sagte der 62-Jährige im offiziellen BVB-Podcast. „In Dortmund, wenn du vor 81.000 Zuschauern spielst, die pushen ohne Ende die Mannschaft. Wir müssen uns daran gewöhnen.“ Die Mannschaft müsse „sehr, sehr gut“ vorbereitet werden.

Die Zeit während der Coronavirus-Pandemie sei „eine unglaubliche Sache (...), es ändert viel“, sagte der Schweizer. „Plötzlich kannst du nicht mehr spielen, nicht normal trainieren. Wir müssen das akzeptieren und wir hoffen, dass es bald weitergeht. Das ist klar, das fehlt uns. Das fehlt definitiv.“

Die Bundesliga pausiert aufgrund der Krise noch bis mindestens 30. April. Die Clubs wollen die Saison mit Hilfe von Geisterspielen bestenfalls bis zum 30. Juni abschließen.

Ihr Kommentar zum Thema

BVB-Trainer Favre: Geisterspiele werden „ganz anders“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha