Fußball

Bänderdehnung: Torwart Leno doch nicht schwerer verletzt

Fußball

Dienstag, 23. Juni 2020 - 21:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Brighton. Der sechsmalige Fußball-Nationaltorhüter Bernd Leno hat sich am vergangenen Samstag doch nicht schwerer verletzt. Der frühere Leverkusener erlitt eine Bänderdehnung im rechten Knie und fällt für vier bis sechs Wochen aus, teilte sein Club FC Arsenal auf seiner Homepage mit.

Arsenal-Torwart Bernd Leno (M) wird von medizinischem Personal behandelt, nachdem er sich verletzt hat. Foto: Richard Heathcote/Nmc Pool/PA Wire/dpa

Leno hatte die Verletzung bei der 1:2-Niederlage der Londoner bei Brighton & Hove Albion erlitten. Er war mit einer Trage vom Platz gebracht worden. Zunächst war sogar ein Kreuzbandriss befürchtet worden. Ob Leno in dieser Saison noch einmal zum Einsatz kommt, ist aber fraglich. Arsenal liegt aktuell auf Platz zehn der englischen Premier League.

© dpa-infocom, dpa:200623-99-539376/2

Ihr Kommentar zum Thema

Bänderdehnung: Torwart Leno doch nicht schwerer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha