Fußball

Ball „liegt bei der UEFA“: Schweiz gegen Ukraine vor Absage

Fußball

Dienstag, 17. November 2020 - 14:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Luzern. Das für Dienstagabend in Luzern geplante Nations-League-Spiel zwischen der Schweizer Fußball-Nationalmannschaft und der Ukraine steht vor der Absage.

Das Nations-League-Spiel der Schweiz gegen die Ukraine steht vor der Absage. Foto: Georgios Kefalas/KEYSTONE/dpa

Nach positiven Corona-Befunden bei Jewgeni Makarenko, Eduard Sobol und Dimitri Risnyk am Montag wurden das gesamte Team und der Betreuerstab nochmals getestet. Weil es dabei erneut vier positive Fälle gegeben habe, ordnete der Luzerner Kantonsarzt für die gesamte Gäste-Mannschaft Quarantäne an. Nach Angaben des ukrainischen Verbandes wurden drei Spieler positiv getestet.

Aufgrund dieser Entscheidung „liegt der Ball betreffend Durchführung von Schweiz – Ukraine nun bei der UEFA“, teilte der Schweizerische Fußball-Verband (SFV) Dienstagmittag via Twitter mit. „Wir warten auf den Entscheid und kommunizieren, sobald die Faktenlage geklärt ist.“

© dpa-infocom, dpa:201117-99-363555/2

Ihr Kommentar zum Thema

Ball „liegt bei der UEFA“: Schweiz gegen Ukraine vor Absage

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha